Vielfalt




Die YVO ist ein Berufsverband bzw. eine Interessenvertretung von Yoga-Lehrenden, Yoga-Ausbildungsteilnehmer/-innen und Yoga-Ausbildungsinstitutionen. Die YVO repräsentiert die breite Vielfalt der Yoga-Schulen und -Richtungen in der Öffentlichkeit.

 

Wir bieten eine offizielle Anerkennung für diese Vielfalt, ohne dass dadurch Qualitätsmerkmale verloren gehen. Besonders wichtig ist die Anerkennung der Unterschiede sowohl im theoretischen Zugang als auch in der Übungspraxis. Dabei ist es unser Ziel, deren Breite und Vielfalt zu strukturieren und übersichtlich zu machen.

 

Die im YVO eingetragenen Ausbildungsinstitutionen erfüllen die hohen Standards internationaler Yoga-Vereinigungen wie der European Yoga Alliance bzw. der International Yoga Federation und orientieren sich an deren Kriterien. Sie bieten Ausbildungen auf zwei unterschiedlichen Niveaus an (mind. 200 bzw. mind. 500 Ausbildungsstunden à 60 Min.).

 

Im Unterschied zu anderen Berufsverbänden hat jedes ausbildende Mitglied der YVO seine eigenen Ausbildner/-innen. Dass heißt, die Prüfungen werden von den Schulen selbst abgenommen und vom Verband nostrifiziert. Denn auch Yoga-Lehrende mit langjähriger Erfahrung können, wenn sie mit ihnen gänzlich unbekannten Übungsweisen konfrontiert sind, nicht wirklich deren Qualität beurteilen. Diese Vorgehensweise gewährleistet, dass unsere Mitglieder ihre eigene Identität, ihren eigenen Stil uneingeschränkt bewahren können.