Basis Unterricht

Welchen Sinn hat der drei-jährige Yoga-Basis-Unterricht?

Yoga ist ein Lebensweg
Wer sich auf diesen Weg begibt, sollte sich dessen bewusst sein, sich auf etwas Großes einzulassen. Der Beginn mit der Yoga-Praxis kann das komplette Leben in eine neue und positive Richtung dirigieren.
Yoga bedeutet Veränderung
Den Yoga-Weg zu beschreiten heißt offen sein für Veränderungen im Leben und bereit sein Altes loszulassen. Das sind Verhaltensweisen und Gewohnheiten, die die persönliche Entwicklung blockieren.
Kennenlernphase
Vor dem Einstieg in eine Yogalehrer*innen-Ausbildung sollte man eine entsprechend lange Zeit vorher Yoga praktiziert haben. Die Yoga-Lehrerin bzw. der Yoga-Lehrer sollte selbst über eine Yoga-Lehrer*innen-Ausbildung 200+ verfügen.
3 Jahre
Im Yoga geht es nicht darum bestimmte Positionen/Asanas hervorragend einnehmen zu können, sondern darum, das Fließen der Energien in den Positionen spüren zu können.
Drei Jahre sind eine angemessene Zeit um Yoga kennen zu lernen. Wer in diesen drei Jahren den Energiefluss erlebt, wird eine Ahnung bekommen haben, was Yoga ist.